Bestattung

Jesus Christus spricht:
„Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, der wird leben, auch wenn er stirbt; und wer da lebt und glaubt an mich, der wird nimmermehr sterben.“ (Johannes 11, 25f.)

Unser Glaube reicht über den Tod hinaus. Wir hoffen auf ein neues Leben bei Gott. Mit dieser Hoffnung begleiten wir Sie gerne beim Abschied von einem Angehörigen. Pfarrer Brecheis kann

  • als Gesprächspartner für Fragen zu Tod und Sterben für Sie da sein.
  • zur Segnung eines sterbenen Angehörigen in Ihr Haus kommen.
  • eine Aussegnung als Abschiedsritual zwischen dem Tod eines Angehörigen und der Abholung des Leichnams durch den Bestatter gestalten.
  • die Trauerfeier bei einer Beerdigung oder Urnenbeisetzung leiten.

Rufen Sie im Pfarramt an, wenn Sie unsere Hilfe wünschen. Bitte sprechen Sie auf den Anrufbeantworter, falls Sie uns nicht persönlich erreichen. Wir rufen so schnell wie möglich zurück.

Hilfreiche Informationen zu Sterbebegleitung, Bestattung und Trauer finden Sie auf einer speziellen Website unserer Landeskirche:
bestattung.bayern-evangelisch.de.

Orte der Trauer

Die meisten Mitglieder unserer Kirchengemeinde werden auf dem kommunalen Friedhof in Altenkunstadt oder auf unserem kirchlichen Friedhof in Strössendorf bestattet. Vor der Beisetzung feiern wir den Trauergottesdienst. Bei Bestattungen in Altenkunstadt finden unsere Trauergottesdienste in der katholischen Kirche neben dem Friedhof statt. In Strössendorf feiern wir die Trauergottesdienste in unserer St.-Katharina-Kirche.

Bei Feuerbestattungen ist auch eine Trauerfeier in der Trauerhalle eines Bestatters in Lichtenfels möglich. In der Regel findet dann 1-2 Wochen später eine Urnenbeisetzung im kleinen Kreis auf dem Friedhof statt.

Friedhof Strössendorf

Hirtengraben 6
96264 Strössendorf

Sichtbar wird das Gedenken an unsere Verstorbenen auf unserem Friedhof in Strössendorf. Traditionell wurden hier Evangelische aus Strössendorf, Neuses und Weidnitz bestattet. Heute kann natürlich jeder, unabhängig von Konfession und Herkunft, in einem Grab oder einem Urnenplatz auf unserem Friedhof beigesetzt werden. Und wenn Angehörige zum Grab gehen, lädt die wunderschöne Aussicht über das Maintal dazu ein, über den Tod hinaus auf Gottes Schöpfung zu blicken.

Haben Sie Fragen zum Friedhof, zu Grabplätzen, Gebühren o.ä.? Wenden Sie sich ans Pfarramt, unsere Mitarbeiterin Sabine Krausche antwortet Ihnen gerne.