Ökumenische Gebetsaktion

Liebe Schwestern und Brüder!

 

Der Corona-Virus fordert uns und schränkt unseren normalen Alltag weiter ein. Das gilt auch für die Ökumene und unseren alljährlichen gemeinsamen Gottesdienst vor Pfingsten.

Daher laden wir Sie zu einem ökumenischen Hoffnungszeichen ein: Gemeinsam vor Pfingsten! Am 28.05.2020 zwischen 19:00 und 20:30 Uhr beten Christinnen und Christen deutschlandweit gemeinsam um Gottes guten Geist und sein Wirken in dieser schwierigen Zeit.

Denn das ist Pfingsten: der göttliche Traum vom gegenseitigen Verstehen, vom angstfreien Gestalten eines neuen Miteinanders. Darauf warteten die Jünger Jesu im Obergemach ihres Hauses in den Tagen vor Pfingsten. Beten auch wir an diesem Abend um Trost statt Entmutigung, Hoffnung statt Angst, Begegnung statt Zersplitterung, Klarheit statt Verwirrung, Einheit statt Misstrauen, Wahrheit statt Verschwörungstheorien, Glauben statt Unglauben. Als Gebetsleitfaden dient der Hymnus „Veni Creator Spiritus“ (Komm, Schöpfer Geist).

Gebetet wird an diesem Abend in vielen bekannten Gotteshäusern. Online im Lifestream auf der www.gemeinsamvorpfingsten.org. Und bei uns zuhause in den Häusern der Christinnen und Christen! Seien Sie dabei! Einfach zuhause um 19:00 Uhr eine Kerze sichtbar ins Fenster stellen und mitbeten, für dieses Wunder, gemeinsam vor Pfingsten!

 

Ihre Pfarrerin Bettina Beck und Ihr Pater Kosma Rejmer

 

Hier der Link zum PDF - die Flyer liegen auch in den Kirchen aus.